Home » Lehrbuch Der Zahnarztlichen Kronen-Und Bruckenprothetik: Band II Bruckenprothetik by G. Vest
Lehrbuch Der Zahnarztlichen Kronen-Und Bruckenprothetik: Band II Bruckenprothetik G. Vest

Lehrbuch Der Zahnarztlichen Kronen-Und Bruckenprothetik: Band II Bruckenprothetik

G. Vest

Published June 13th 2012
ISBN : 9783034870740
Paperback
488 pages
Enter answer

 About the Book 

Der Band II des Lehrbuchs der zahnarztlichen Kronen-und Brucken prothetik befaBt sich mit den Prothesen, die ausschlieBlich auf Zahne gestutzt sind und fur welche in der Literatur die konventionelle Bezeichnung Brlickem ublich ist. DieMoreDer Band II des Lehrbuchs der zahnarztlichen Kronen-und Brucken prothetik befaBt sich mit den Prothesen, die ausschlieBlich auf Zahne gestutzt sind und fur welche in der Literatur die konventionelle Bezeichnung Brlickem ublich ist. Die prothetisch-therapeutische Behandlung der Luckengebisse mit Brucken erstrebt die Sicherung der Restzahne und die Rekonstruktion der mastikato rischen, phonetischen und physiognomischen Funktionen des Gebisses auf lange Sicht. Die Luckengebisse weisen nach Zahl, Verteilung, Form und Zustand der Restzahne, ferner in bezug auf die biologische Wertigkeit der parodontalen Gewebe betrachtliche individuelle Unterschiede auf. Diese sind durch eine umfassende Befunderhebung festzustellen. Aus dem Befund ist ersichtlich, welche prothetisch-therapeutischen MaBnahmen sofort durchzufUhren sind und welche im Laufe der Zeit moglicherweise notwendig werden. Auf dieser Grund lage wird ein Behandlungsplan fUr das ganze GebiB aufgestellt. Nach diesem Gesamtplan werden sowohl die SofortmaBnahmen als auch aIle spateren Er ganzungsmaBnahmen durchgefUhrt. Als prothetische Mittel stehen drei Grundformen zur Verfugung: die festen, die bedingungslos abnehmbaren und die bedingt abnehmbaren Brucken. J ede Grundform hat ein bestimmtes, begrenztes Indikationsgebiet. Die Wahl der richtigen Grundform ist fur die dauernde Erhaltung des Restgebisses von groBer Wichtigkeit. Aus diesem Grunde wird die Indikation und Differential indikation der festen und der abnehmbaren Brucken eingehend klargestellt. Durch prothetisch-therapeutische Versorgung mit zahnarztlichen Brucken sind Luckengebisse uber J ahrzehnte funktionsfiihig erhalten worden. Solche gunstige Resultate sind nur moglich, wenn die Grundregeln der brucken prothetischen Behandlung befolgt werden: 1. Vollstandige Befunderhebung uber den Gesundheitszustand des Patienten und uber die biologische Wertigkeit der Mundgewebe. 2. KompromiBlose Beschrankung auf das Indikationsgebiet.